Play Inn

Play Inn der Iserlohner Stadtmusikanten

Die Show- & Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten laden dich herzlich zum „Play Inn, 2nd Edition“ am Sonntag, den 13.01.2019 von 10.00 – 15.00 Uhr ein.

Was ist das?

Bei einem "Play Inn" möchten wir dir die Gelegenheit geben, unter Anleitung unseres Arrangeurs, dem bestens bekannten René Leckie, deine Technik am eigenen Instrument zu verbessern und zum Abschluss des Tages mit anderen Teilnehmern sowie der Show- & Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten in großer Runde ein Konzert zu spielen. Schwerpunkt beim diesjährigen Play Inn werden Märsche wie "Amsterdam Harbour", "ATK" und "Pride of the Fleet" sein. Als Warming Up werden wir mit dir "Beauty and the Beast" und zum Finale "Don´t Stop Believin" spielen.

Welche Voraussetzungen musst du mitbringen?

Du solltest dein Instrument bereits beherrschen und ein wenig Erfahrung mitbringen.

Welche Verpflichtungen gehe ich dadurch ein?

Keine. Uns allen geht es an diesem Tag um den Spaß an der Musik. Deshalb sind auch Musiker anderer Musikvereine herzlich zu dieser Probe eingeladen.

Was muss ich tun um mitzumachen?

Unten auf der Seite haben wir ein Kontaktformular bereitgestellt welches du bitte ausfüllst. Vor der Veranstaltung wirst du von die 5 Musikstücke per Email zugesandt bekommen, mit denen du dich auf die offene Probe vorbereiten kannst. Beachte bitte, dass nur angemeldete Musiker an der Probe teilnehmen können. Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Gäste begrenzt. Also lass dir nicht zu viel Zeit mit der Anmeldung.

Wer ist der Dirigent?

Maestro René Leckie:

Der 1974 geborene Niederländer ist einer der bekanntesten Dirigenten und Komponisten in den Niederlanden. Nach seinem Studium im Rotterdamer Konservatorium für Musik und Tanz und dem Konservatorium in Amsterdam begann René, der seit seinem zwölften Lebensjahr begeistert Posaune spielt, freiberuflich für namenhafte Bands und Ensembles Arrangements zu komponieren.

Neben der Bon-Jovi Show und der aktuellen Queen Show der Show- & Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten sowie weiterer Arrangements für Amateurorchester in Europa war und ist René Leckie auch für Arrangements folgender Highlights verantwortlich:

• Marine Band der Royal Navy

• Regiment Fanfarengarde Grenadiere und Jäger

• Trompete Corps of Military Police

• Da Capo Harmonie

• Euroband

• Floraband

• Rijmondband

• Kunst & Genoegen

Durch seine hervorragende Arbeit und seinen begeisternden Kompositionen wurde René Leckie auch als Richter der Königlichen Niederländischen Musik Organisation (KNMO) berufen.

Anmeldung zur offenen Probe

Rene Leckie

Kontakt | Satzung | Impressum | Datenschutz